Burning Snow Dogcamp

Erlebnis Herbsttraining:

Training, Pflege und Fütterung der Huskies
Ausbildung zum Musher,
Abwechslungsreiches Rahmenprogramm:
Fischen, Elchsafari, Spaziergänge mit Welpen, Grillen am Lagerfeuer

Winterbeginn am 7. Oktober 2009

Sie führen das Leben eines Mushers und sind hautnah beim Training, der Ausbildung und Pflege der Huskies dabei.

Die Grundlage für den Erfolg bei Hundeschlittenrennen wird durch die vielen Trainingskilometer am Quad oder Trainingswagen im Herbst gelegt. Nur wer jetzt fleissig mehrmals wöchentlich die Huskies trainiert, hat eine Chance bei den anspruchsvollen Rennen in Norwegen zu bestehen.

Das Trainingspensum pro Woche beträgt ca. 100 bis 150 km und wird auf 4 bis 5 Trainingseinheiten aufgeteilt. Vielleicht liegt in Lappland bereits im Oktober oder Anfang November Schnee, so dass das Training mit den Schlitten stattfinden kann.

Nachwuchs

Nach dem Training bleibt noch Zeit für gemeinsame Wanderungen und Spaziergänge mit den Welpen. Um Vorräte für den Winter anzulegen gehen wir zu dieser Jahreszeit zum Angeln, Netzfischen und Pilze sammeln.

Grillen am Lagerfeuer, spannende Geschichten über das Leben in Norrland und Saunagänge mit Baden im eiskalten Bach sorgen dafür, dass Spass und Entspannung mit Sicherheit nicht zu kurz kommen werden.

Voraussetzungen und allgemeine Informationen:
Im Oktober und vor allem im November sind die Tage bereits recht kurz und das Wetter kann ziemlich ungemütlich werden. Andererseits gibt es auch viele sonnige Herbsttage an denen sich die bunten Wälder in den Seen spiegeln. Sie sollten Freude an der Arbeit mit Hunden haben und Interesse am Leben in Norrland mitbringen.
Das Training und das Rahmenprogramm wird flexibel entsprechend den Wetterbedingungen gestaltet.

Leistungen:
Transfer vom Flughafen Arvidsjaur
Übernachtung im Doppelzimmer in der Gästehütte
Vollpension
Teilnahme am Training
Leihweise Mountainbike
Freie Nutzung der Sauna

Gemütliches Grillen am offenen Feuer

Angelspass

Angespanntes Warten vor dem Rennen